Andres Sarda Swimwear-Kollektion 2020

Andres Sarda Swimwear-Kollektion 2020

Die 60er-Jahre und der bunte, lebendige Pop-Stil dieses Jahrzehnts dienten als Inspirationsquelle für die Andres Sarda Swimwear-Kollektion 2020. Die Neuinterpretation dieser revolutionären Zeiten stammt von Núria Sardá und ihrem Team und präsentiert sich in geometrischen Mustern und leuchtenden Farben, die die gesamte Kollektion bestimmen.

Mod

Mod, die erste Kollektion, besteht aus einem dehnbaren Gewebe aus Polyamid und Lycra-Jacquard mit gewagter Verzierung in Form eines dünnen, elastischen Satinbandes. Mod ist in drei Farbkombinationen erhältlich: in frechem Blau und Gelb, strahlendem Weiß mit Einfassungen in kontrastierendem Schwarz und leidenschaftlichem Rot mit Einfassungen in Marineblau. Die Stile von Andres Sarda erfüllen sämtliche Kundenwünsche. Daher gibt es auch zwei Badeanzüge: ein traditionelles Modell mit Cups und unsichtbarer Stützkonstruktion im Inneren und ein ungefüttertes Modell mit gekreuztem Rücken mit elastischen Trägern, aber ohne Cups. Die Bikini-Oberteile sind als ungepolstertes Modell, als Triangel-Neckholder und als gepolstertes Balconette erhältlich. Die Slips sind in gewöhnlicher Form, seitlich gebunden und als Modell mit sehr hoher Taille im Stil der 80er-Jahre erhältlich. Neben Bademode bietet Mod auch ein Top und ein Minirock-Set.

Naif

Die Grundlage von Naif bilden das Spiel mit Optiken, Streifen und Couture-Schnitte, die markante Geometrien kreieren. Die Teile sind aus einem sehr leichten Piqué-Material aus Polyamid und Lycra und in zwei Farbkombinationen erhältlich. Die erste Farbkombination ist Gelb, Haut und Marineblau. Durch das perfekt abgestimmte Crossover-Muster entsteht ein ausgesprochen elegantes Spiel mit Optik. Die zweite Farbkombination betört in Rot, Weiß und Marineblau. Naif bietet einen Badeanzug im Stil der 80er-Jahre mit hohem Beinausschnitt und tief ausgeschnittenen Seiten mit V-Ausschnitt, herausnehmbaren Cups und verspieltem Crossover-Muster. Die Bikini-Oberteile sind als Balconette, Triangel-Neckholder, Bandeau und Triangel mit Bügel erhältlich. Die Slips sind im klassischen Stil, seitlich gebunden und als 80er-Jahre Modell mit hoher Taille und hohem Beinausschnitt erhältlich. Naif bietet außerdem ein gestreiftes, über dem Knie endendes Kleid in zwei kontrastierenden Farbkombinationen mit V-Ausschnitt an Dekolleté und Rücken.

 Imagine

Die Imagine-Kollektion besteht aus Häkelmaterial aus Polyamid und Lycra mit einem mehrfarbigen Muster mit leicht psychedelischer Note. Es ist ausgesprochen charakteristisch für die 60er-Jahre, die der gesamten Andres Sarda 2020 Swimwear-Kollektion als Inspirationsquelle dienten. Die Kollektion ist in zwei Farbkombinationen erhältlich: die erste mit Limette, Koralle und Hellblau verweist auf die 80er-Jahre, während die zweite in Creme und Marineblau eher klassisch gehalten ist. Imagine umfasst einen Badeanzug mit V-Ausschnitt und tropfenförmiger Aussparung an der Brust und einen Badeanzug mit V-Ausschnitt und eingearbeiteten Cups. Die Slips sind in einer klassischen Form und als seitlich gebundenes Modell und die Bikini-Oberteile sind als Balconette, Triangel-Neckholder und Bandeau erhältlich. Ein knöchellanges, ärmelloses Tunikakleid aus Häkelmaterial mit seitlichen Schlitzen vervollständigt die Kollektion.

Boheme

Die Boheme-Kollektion gehört dank ihres Komforts und ihrer Eleganz zu den Favoriten der Kundinnen von Andres Sarda. Sie enthält einen höheren Lycra-Anteil und bietet durch eine zusätzliche Lage eine ausgesprochen bequeme Passform. Die ungemusterten Modelle sind glatt und in den Farben Gelb (hautfarben gefüttert) und Marineblau (in kräftigem Blau gefüttert) erhältlich. Das Design besticht durch kleine, subtile Details wie die handgeflochtenen Träger am Rücken und das geprägte Metallelement. Der Badeanzug hat eingearbeitete Cups und einen außergewöhnlichen Rücken mit originellem Metallelement in der Mitte. Die Bikini-Oberteile sind als Balconette mit eingearbeiteten Cups und Bügel sowie als Triangel-Neckholder erhältlich. Die Slips sind in klassischer Form, seitlich gebunden oder mit hoher Taille im Retro-Look – im angesagten Pin-up-Stil – erhältlich.

Pop

Streifen bilden den Mittelpunkt der Pop-Kollektion, die aus Polyamid, Lycra und einem Webstoff besteht. Diese Kollektion präsentiert sich in den Farbkombinationen Schwarz-Rot-Haut sowie Weiß-Blau-Beige. Pop umfasst einen Badeanzug in klassischer Form und ein Modell mit auffälligerem V-Ausschnitt, hoher Taille und eingearbeiteten Cups. Die Bikini-Oberteile sind als Bandeau, mit Cups, mit Bügel und als Neckholder ohne Bügel erhältlich. Die Slips sind in klassischer Form, im Pin-up-Stil und als seitlich gebundenes Modell erhältlich. Pop umfasst außerdem ein knöchellanges Kleid mit herausnehmbarem Innenfutter, das nach dem Baden und als Tagesoutfit getragen werden kann.

Power

Power mit der Kombination aus Streifen und Blumenmuster oder Paisleymuster ist eine der optisch auffälligsten Kollektionen . Die Kollektion besticht durch kleine Details an den Ringen. Sie umfasst einen klassischen Badeanzug mit Polsterung und ein ungepolstertes Triangel-Modell. Mit drei Oberteilen (Triangel-Neckholder, gepolsterter Triangel und Balconette) und drei Slips (Mini, seitlich gebunden und klassisch) bietet Power zahlreiche Bikini-Kombinationen. Ein äußerst elegantes, kurzärmeliges Minikleid aus Piqué-Material rundet die Kollektion ab.

Moon

Die Serie Moon ist derzeit wahrscheinlich die aufregendste Swimwear-Kollektion von Andres Sarda. Sie ist aus Lycra und Polyamid gefertigt und kennzeichnet sich durch die paillettenbesetzten Einsätze. Moon ist in Schwarz und Gold erhältlich und umfasst einen Neckholder-Badeanzug mit tiefem Ausschnitt fast bis zum Bauch und einen Badeanzug mit geradem Ausschnitt und dünnen Trägern. Die drei Slips (klassisch, seitlich gebunden, Shorts) und vier Oberteile (gepolstert, ungepolstert, Triangel-Neckholder und trägerloser Bandeau) ermöglichen zahlreiche Kombinationen. Ein knöchellanges Maxikleid mit Trägern und einem paillettenbesetzten Streifen am Ausschnitt vervollständigt die Kollektion.

Peace

Das subtile Schlangenmuster ist der absolute Star von Peace, das dieses Muster mit einem grauen Finish auf weißem Hintergrund zeigt. Die Träger in der Kollektion sind mit silberfarbenen Perlen besetzt. Peace bietet einen Badeanzug mit klassischem Schnitt und Spaghettiträgern. Es gibt vier Bikini-Oberteile (Bandeau, ungepolstert, Triangel und gepolstert) und drei Slips (klassisch, seitlich gebunden und ein dramatisches Modell im Stil der 80er-Jahre mit hohem Beinausschnitt). Zwei besondere Kleidungsstücke ergänzen die Kollektion: ein langer Jumpsuit, der an der Taille gebunden werden kann, und ein eleganter, knöchellanger Kaftan mit langen Ärmeln und seitlichen Schlitzen.

Quant

Quant ist eine Mini-Kollektion mit zwei ganz besonderen Kleidungsstücken. Das erste ist ein Minikleid in Weiß mit marineblauen Streifen und das zweite ist ein Kaftan im Tunikastil aus bestickter Baumwolle in den Farben Weiß, Gelb und Blau.

Klicken Sie hier für mehr Fotos.

Klicken Sie hier für die Packshots der SS20-Kollektion.

 

 

Über Andres Sarda

Als Lingeriemarke setzt Andres Sarda auf Kreativität, Exklusivität und innovative Materialien. Der Familienbetrieb, dessen Wurzeln bis in die Textilindustrie des 19. Jahrhunderts zurückreichen, ist erfolgreich mit der Zeit gegangen, ohne je seine Qualitäts- und Fashionansprüche für Bademoden- und Lingeriekollektionen zu verleugnen. Ein Label, designt für und von Frauen, die Komfort, Stil und feminine Ästhetik lieben.

Jeder Besucher dieser Website  wird erachtet, die Nutzungsbedingungen zur Kenntnis genommen zu haben. Indem Sie diese Website nutzen, akzeptieren Sie die unten stehenden Nutzungsbedingungen und erklären Sie sich einverstanden, diese einzuhalten. (https://www.andressarda.com/EU...) Weitere Informationen zu personenbezogenen Daten und deren Verarbeitung: https://www.andressarda.com/EU...  

Andres Sarda
Sta. Eulalia 5
08012 Barcelona (ES)